14.09.21 

Achtung - Zwingerhusten in MG!

Im Moment ist wieder der Zwingerhusten im Umlauf.

Kurzbeschreibung:
Der Zwingerhusten bezeichnet eine hoch ansteckende Erkrankung der oberen Atemwege, die sich v. a. durch Husten, Rotzen, Würgen, Erbrechen und Fieber äußert. Die Erkrankung wird durch verschiedene Viren und Bakterien ausgelöst.
Die Übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion.

Falls eurer Hund Anzeichen einer Infektion zeigt, sollte der Tierarzt aufgesucht werden und der Hunde separiert werden.
Also bitte auch keine Spaziergänge oder sogar Hundeplatzbesuche!!!

Mir wurde mitgeteilt, dass sich Halter mit infiziertem Hund trotzdem auf die Freilaufflächen (hier Eicken) begeben.
Ich halte dies für grob fahrlässig!

Wer sich mit dem Thema auseinander setzen möchte, kann sich gerne den Link anschauen oder sich mit dem Tierarzt seinen Vertrauens beraten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zwingerhusten

Achtung - neue Öffnungszeiten!


Unsere Öffnungszeiten:

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln!

 

Futterausgabe
Am zweiten Samstag im Monat

in der Zeit von 10.00h bis 13.00h

 

Kleiderlädchen
Jeden Samstag im Monat
in der Zeit von 10.00h bis 15.00h

 
Trödel-Shop
Jeden Samstag im Monat

in der Zeit von 10.00h bis 13.00h 


13.09.21

Hunger, aber nichts eingekauft?
Wir haben auch Salate (und manchmal auch tolles Obst und Gemüse!).

06.07.21

 

Wir haben jeden Samstag auch Salate anzubieten (gegen eine kleine Spende für die Tiertafel).

Frisch und knackig!
Manchmal gibt es auch noch tolle Früchte oder Gemüse.


22.06.21

 

Ab dem 01.07.21 gehen wir so langsam wieder in den "Normalbetrieb" über.

Bitte den aktuellen Hilfebescheid der jeweiligen Ämter mitbringen und vorzeigen.


Ohne diesen Bescheid erfolgt keine Ausgabe an die jeweilige Person.
Wir bitte auch um persönliches Erscheinen.


13.06.21

Bericht über die Tiertafel in der heutigen Extra-Tipp am Sonntag.

Wir suchen AUSWILDERUNGSSTELLEN für unsere wilden Streunerkatzen.
Die Überschrift leitet ein wenig in die Irre.

Hier geht es zum Artikel:

https://www.meine-woche.de/staedte/moenchengladbach/meine-heimat/tiertafel-moenchengladbach-sucht-pflegestellen_aid-59279689

 

HILFE FÜR KATZEN

 

TIERTAFEL SUCHT PFLEGESTELLEN

Erst niedlich, dann ein Problem: Die Tiertafel hilft dabei, streunende Katzen kastrieren zu lassen, damit sie sich nicht unkontrolliert vermehren. 

Die Tiertafel Mönchengladbach appelliert an alle Katzenfreunde, streunende Katzen kastrieren zu lassen. Dafür gibt es Kastrationsgutscheine. Außerdem werden dringend Unterbringungsplätze gesucht.

 

Zurzeit werden von der Tiertafel und vielen Tierschutzvereinen der Stadt wieder herumstreundende Katzen, die keinen Besitzer haben, eingefangen, weil sie sich unkontrolliert vermehren. „Es ist sehr lobenswert, hungernden Katzen Futter zu geben, aber wenn der tierliebende Mensch sich nicht darum kümmert, dass diese Katzen kastriert werden, ist das kommende Tierelend vorprogammiert“, erklärt Michaele Schommertz, Vorsitzende der Tiertafel.

Sie appelliert an alle Katzenfreunde, sich an die Tiertafel oder an die örtlichen Tierschutzvereine zu wenden, falls man frei lebende Katzen findet, die noch nicht kastriert sind. „Wir helfen mit Rat und Tat“, betont Schommertz. Die Tiertafel stellt Lebendfallen zur Verfügung und finanziert Kastrationen. Wenn Katzenfreunde regelmäßig mehrere Katzen füttern, können sie von der Tiertafel auch mit Futterspenden unterstützt werden.


31.05.21.21

Man kann jeden Tag abstimmen - wir benötigen Stimmen!
Es kostet nur eine Minute und einen KLICK!
 

Bitte unterstützt die Tiertafel durch EURE Stimme!

(Stimmabgabe vom 31. Mai 2021 um 10 Uhr bis zum 22. Juni 2021 um 10 Uhr.)


https://www.new-vereinsfoerderung.de/profile/tiertafel-pescherhof-e-v/

 

 

NEW-Vereinsförderung: 100.000 Euro für die Region

 

WAS IST DIE NEW-VEREINSFÖRDERUNG?

Seit vielen Jahren unterstützt die NEW AG Vereine in ihrem Versorgungsgebiet. Das Engagement sowie die beeindruckende Eigeninitiative vieler Vereine, fördert die NEW im Rahmen ihrer Vereinsförderung.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten steht die NEW den Vereinen aus der Region als verlässlicher Partner zur Seite. Wir haben daher auch die Fördersumme auf 100.000 Euro aufgestockt!

Erstmals findet die NEW-Vereinsförderung als digitaler Wettbewerb statt. Vereine aus der Region erhalten dadurch die Möglichkeit, ihre Vereinsarbeit der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und Fördergelder zu gewinnen. Im Rahmen einer Publikumsabstimmung kann jeder Interessierte ab dem 31. Mai online mitentscheiden, welche Vereine durch die NEW AG gefördert werden.

 

WER KANN AN DER NEW-VEREINSFÖRDERUNG TEILNEHMEN?

Teilnehmen können alle gemeinnützig anerkannten oder einem gemeinnützigen Träger angehörigen Vereine aus dem Versorgungsgebiet der NEW AG. Dafür präsentieren sie, worauf sie stolz sind, wofür sie sich einsetzen und welche Vereinsprojekte sie mit einer finanziellen Unterstützung umsetzen möchten.

Im Rahmen des Wettbewerbs wird das Versorgungsgebiet wie folgt in drei Regionen eingeteilt: Region Mönchengladbach gemeinsam mit den Städten Grevenbroich, Jüchen und Korschenbroich, Region Viersen und Region Heinsberg. Die NEW fördert in jeder Region im Rahmen der Publikumsabstimmung 30 Vereine mit insgesamt 25.000 Euro. Zusätzlich werden unabhängig von der Publikumsabstimmung über alle drei Regionen verteilt Jurypreise in der Gesamthöhe von 25.000 Euro vergeben.

 

WIE FUNKTIONIERT DER WETTBEWERB?

Die NEW-Vereinsförderung ist ein Publikums- und Jurywettbewerb. Alle Interessierte können kostenlos für ihre(n) Favoriten abstimmen und so mitentscheiden, welcher Verein eine Förderung bekommen soll. Die Abstimmung ist hierbei in eine Qualifikationsphase und ein Finale unterteilt.

 

QUALIFIKATIONSPHASE

Die Qualifikationsphase startet am 31. Mai 2021 um 10 Uhr bis zum 22. Juni 2021 um 10 Uhr. In diesem Zeitraum kann jeder täglich, kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten online abstimmen. Je Region ziehen die 30 bestplatzierten Vereine ins Finale ein. Während der Qualifikationsphase können sich Vereine auch weiterhin bewerben.

 

FINALE

Vom 22. Juni 2021 ab 10 Uhr bis zum 24. Juni 2021 um 14 Uhr entscheidet sich, mit welcher Summe die 30 Vereine je Region gefördert werden. Im Finale wird per Eingabe der E-Mail-Adresse abgestimmt und alle Finalisten starten erneut mit null Stimmen. Anders als in der Qualifikationsphase kann dann im gesamten Finale nur noch einmal pro E-Mail-Adresse abgestimmt werden. Ihre E-Mail-Adressen werden nicht für Werbezwecke verwendet und nach Wettbewerbsende gelöscht. Eingehende Stimmen werden manuell geprüft und nicht mehr live angezeigt. Die Stimmen werden nach Ende des Finales kontrolliert und das Endergebnis am 29. Juni 2021 freigeschaltet.

Am 29. Juni 2021 werden die Stimmen zum letzten Mal kontrolliert und das Endergebnis ab 14 Uhr online auf der Website veröffentlicht.

 

WAS GIBT ES ZU GEWINNEN?

Die 90 Finalisten erhalten Publikumspreise zwischen 400 und 2.500 Euro. Zusätzlich vergibt eine Jury unter allen teilnehmenden Vereinen, unabhängig vom Ergebnis der Abstimmung, Jurypreise in einem Gesamtwert von 25.000 Euro.


08.04.21

Wir benötigen, für den Schutz unserer Streunerkatzen,

kleinere Hundehütten oder Katzenhütten.

Hasen- oder Kaninchenställe (bitte nur ähnlich dem Bild) wären auch eine gute Alternative!

Gerne auch etwas reparaturbedürftig.

 

Kann hier jemand helfen?


Diebstahl bei der Tiertafel

Von Alexandra Terveer

 

Gestern, 12.12.20, bei der Futterausgabe, ist etwas passiert, was mich unfassbar traurig gemacht hat.

Es beschäftigt mich noch immer und ich kann es nicht vergessen.

 

Eine Stammkundin kam, mit ihrer fast erwachsenen Tochter und ihrer Mutter, zu uns. Oma wurde bei mir am Stand geparkt mit Taschen und Tüten, alles randvoll mit Futter, Streu, Leckerchen, Katzenstreu, Vogelsand und Co. Schließlich war es ja die letzte Futterausgabe in diesem Jahr und alle Fellnasen sollten ein schönes Weihnachten haben und ihre Besitzer weniger Sorgen.

 

Dafür stehe ich auch gerne an meinem freien Tag früh auf. Ich musste nochmal zurück ins Büro, um mit meinem Kollegen die restlichen Sachen raus zu tragen. Vorbereitungen also fast fertig. Wir hatten ja eigentlich noch nicht geöffnet.

 

Als ich wieder komme, sehe ich ein kleines gehäkeltes Äffchen in der Tasche, zwischen all den anderen Dingen. Ein Äffchen, welches eine nette ältere Dame für uns gehäkelt hat, damit wir es verkaufen können, um Geld für unsere Futterausgabe zu bekommen. Unverkennbar.

Ich spreche also Oma freundlich an und sage: "Den haben Sie aber noch nicht bezahlt, oder?" Sie antwortet: "Nein, aber das wollte ich, jetzt da sie wieder da sind". Alles gut also. Sie nimmt ihn aus der Tasche und gibt mir 2€. Soweit so gut.

Als sie ihn herauszieht, sehe ich einen Hundemantel in leuchtenden gelb/schwarz und sage: "Der ist aber auch von diesem Tisch und noch nicht bezahlt". Sie gibt mir daraufhin 5€. Ich sage immer noch freundlich: "Haben Sie vielleicht noch etwas, was noch bezahlt werden muss?" Sie antwortet "NEIN"...

 

Als ich mich umsehe. ob mir noch etwas auffällt, was ich vermisse, fällt mir ein gehäkeltes Bärchen auf, mit Kissen unter dem Arm. Ich frage sie gezielt danach und sie behauptet, ich hätte es einer Dame ("Da hinten der") verkauft. Was aber nicht stimmte.

 

Auf einmal lugt aus Omas Tasche ein Zipfel des Schlafbärchens hervor und ich spreche sie darauf an. Sie antwortet nur: "Dann zahle ich den eben auch noch"...

 

Das ist der Moment, wo es mir dann auch nicht mehr gelingt, nett zu sein. Ich opfere, genau wie meine Kollegen, so viel Freizeit.

 

Wir holen Futter, kaufen Katzenstreu, fangen Katzen die in Not sind und bringen sie zum Tierarzt. Organisieren den ganzen Bürokran im Hintergrund, vermitteln und reißen uns den Hintern auf, damit es vielen Tieren besser geht.

Neben Job, Familie, Haushalt und allem anderen...

 

Freunde kommen oft zu kurz (Sorry dafür!), aber sie wissen wofür mein ♥ schlägt..

Ich finde das haben wir nicht verdient!!!!


15.12.2020

Zergel suchen fleissige Hundezähnchen!

Die liebe und fleissige Alex schreibt:

Der eine strickt, der andere näht oder backt für den guten Zweck.
Darin bin ich leider nicht so gut, aber dafür kann ich diese Zergel flechten. Sie sind super robust, langlebig und waschbar.
Ich habe sie in verschiedenen Größen gemacht, in rund und viereckig. Gerne tausche ich sie gegen Leckerchen, Katzenmilch, Katzenstreu oder natürlich gegen €.

Die getauschten Sachen sind nicht für mich, sondern für die Tiertafel Pescherhof.

 

P.S. Ich kann sie auch verschicken!


02.11.20

Ein grosses "DANKESCHÖN" an die mags! ♥

 

Leider sammeln sich bei uns, neben tollen Spenden, auch jeden Menge "unverkäuflicher" Dinge" an.

Auch entsteht sehr oft der Eindruck, dass wir einfach nur als kostenlose "Abladestelle" benutzt werden. Tüten mit benutzen Pampers und Katzenstreu oder ganz schlimm aussehende Matratzen, sind nur ein paar Beispiele.

Vieles können wir nicht einmal mehr verschenken, da die Sachen einfach nur kaputt und unbrauchbar sind. Die Entsorgung bereitet uns jedes Mal große Mühe, abgesehen davon, das wir das alles auch "bunkern" müssen.

 

Danke "mags", das ihr immer so viel Geduld mit uns habt,

immer nett seid und bleibt - auch wenn wir euch sooooo ärgern!!!


19.10.20

 Wir suchen für unsere Streunerkatzen noch warme Winterquartiere, ähnlich dem in unserem Beispiel-Bild.

Wer kann unseren Streunern helfen?

 


18.10.2020

Freundliche Tierärzte aus dem Mönchengladbacher Raum gesucht,

die uns bei unserem Katzenkastrationsprojekt noch tatkräftig

unterstützen möchten!

Weitere Infos gibt es hier!

 


16.10.2020 

Mehr Infos gibt es auf unserer Seite "Kastrationsgutscheine".


08.10.20

Am Samstag starten wir unseren grossen Weihnachtsverkauf!

Jeder ist ganz herzlich eingeladen.

Und das Beste ist: Ab jetzt ist an jedem Samstag Weihnachtsverkauf!

 

Helfen Sie uns zu helfen!


03.10.20

Unser Stand bei der Hundemesse steht.

Am morgigen Sonntag, den 04.10.20, von 10 bis 18 Uhr sind wir für Euch da. (Kunstwerk, Wickrath)

Wir freuen uns schon sehr darauf.

Besucht Ihr uns?

Wir haben jede Menge tolle Sachen für Euch dabei und mit Eurem Einkauf helft Ihr uns zu helfen!


28.09.20

Am Samstag, den 03.09.20 bleibt die Tiertafel komplett geschlossen.

 


17.09.2020

BÜCHER

Leider ist unsere Lagerkapazität sehr begrenzt und wir können derzeit keine Bücher mehr annehmen.

Bitte haben Sie Verständnis.

Die Bücherkirche Heilig Geist Geistenbeck hat nach wie vor Bedarf

und freut sich über Ihre Spende (Telefon: 02166-18 53 11)

Ebenso wie:

Amnesty international

Am Landgericht 13,

41061 Mönchengladbach                                                                                                         

http://www.amnesty-moenchengladbach.d


13.09.2020

Vor ein paar Tagen durften wir beim FutterHof jede Menge hochwertiges Trockenfutter abholen, welches wir bei der Futterausgabe verteilt haben. Ganz herzlichen Dank nochmal an die Bobtail Nothilfe und Frau Thelen die das möglich gemacht hat 🥰

https://www.facebook.com/bobtailnothilfe

 


08.08.20

Leider mussten wir unseren geliebten, alten Carlo gestern über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Das gesamte Team der Tiertafel ist sehr traurig.

Besonders hart trifft es Elke und Michaele, die sich immer besonders um ihn gekümmert haben.


05.08.20

WIR RÄUMEN UNSER KLEIDERSTÜBCHEN FÜR EUCH AUS.

Am Samstag, den 08.08. von 11-13 Uhr.

 

Ich hab schon gelauert, was das Kleiderstübchen so alles für Euch gnadenlos reduziert hat und ich kann Euch sagen:

Es lohnt sich wirklich total!
Schnäppchen zum Teil schon ab unfassbaren 0.50 Cent!
Tolle Sachen, zu kleinen Preisen. Auch neu(wertige) Schuhe sind dabei.

 

Bitte weiter sagen, teilen und natürlich vorbei kommen.
Wir freuen uns auf Euch.


28.07.20

Was für eine tolle Fressnapf Aktion!
"Gemeinsam stark für Tiere in Not" 
Das funktioniert aber nur Dank Eurer Hilfe.

Deshalb möchten wir uns nicht nur beim Fressnapf Krefelder Straße bedanken, sondern auch und ganz besonders bei Euch!


26.07.20

Wir benötigen dringend Katzenstreu!

Wer kann helfen???


!!! Wichtige Informationen!!!
Für unsere Futterausgabe ab dem 13.06.2020 gelten andere
und besondere (Corona-) Regeln.
Wir werden vorerst längere Öffnungszeiten testen, damit keine langen Warteschlangen entstehen.
Die Öffnungszeiten sind von 10-13 Uhr.
Für die Ausgabe im Juni und im Juli spielt die Zuordnung nach Buchstaben ausnahmsweise keine Rolle. Also ganz egal welcher Gruppe Sie zugeordnet sind - jeder darf kommen.
Bitte kommen Sie dieses Mal OHNE Tiere!
Bitte kommen Sie nach Möglichkeit OHNE Kinder!
Bitte nur EINE Person pro Haushalt!
Bitte tragen Sie einen MUNDSCHUTZ!
Bitte halten Sie sich an die bekannten und ausgehängten Hygiene- und Abstandsregeln.
Damit alles reibungslos funktioniert, brauchen wir Ihre Hilfe.

02.07.2020

Ferienbetreuung für den Hund 

Sie suchen eine kompetente und liebevolle Betreuung für Ihren Hund, in familiärer Umgebung?

Herbert Weuthen, mit Haus und gesichertem Garten passt auf Ihren Hund auf, wenn Sie es nicht schaffen.

Tage-, wochenweise oder einfach mal für ein langes Wochenende. Den Urlaub genießen und Ihren Vierbeiner in den besten Händen wissend.

Vorheriges Kennenlernen ist natürlich Bedingung!

In den Sommerferien sind noch Termine nach Absprache möglich.

Nähere Informationen: Herbert Weuthen, 41169 Mönchengladbach-Hardt , Tel 0176-52 02 52 00


01.07.2020

Heute hatten wir Besuch vom ambulanten Pflegedienst Daniel Noffer. 

Herr Noffer hat unseren Facebook-Aufruf gelesen, in dem wir nach Stoffbeuteln oder Taschen gesucht haben und sofort Kontakt mit uns aufgenommen.

Herzlichsten Dank an Ulli Wegner für den sehr netten Lieferservice nach Feierabend!

Ein Team mit ❤️


 

 

 

30.06.2020

Echt jetzt Leute? Das muss doch wirklich nicht sein!

Zwischen gestern Abend und heute Morgen hat jemand seinen Müll bei uns entsorgt.

Das macht uns wütend, aber auch traurig! So geht man mit seiner Umwelt und seinen Mitmenschen nicht um.

Derjenige, der das getan hat, sollte sich schämen!

 


19.06.2020

Rheinische Post 

 

Tomper Straße/Tomphecke einige Hundert Meter weiter, ganz nah an der Stadtgrenze, haben Alexandra Terveer und Michaele Schommertz die einzige Tiertafel im Umkreis von mehr als 20 Kilometern aufgebaut.

Seit elf Jahren engagieren sie sich mit Walter Meurers, Irmi Verbeek und weiteren Helfern für Bedürftige und deren Tiere.

140 Kunden aus dem Stadtgebiet haben sie in ihrer Kartei, einmal im Monat können sie bei der Tiertafel Pescherhof Katzenstreu, Futter oder auch Kastrationsgutscheine bekommen.

„Am vergangenen Samstag hatten wir erstmals nach der Corona-Pause wieder auf. Da hat sich wieder gezeigt, wie dringend wir gebraucht werden“, sagt Terveer. Geld für das Tierfutter nehmen sie durch den Verkauf von Kleidung, Geschirr, Büchern oder Werkzeug ein, bis auf Möbel ist fast jede Spende möglich.

„Jeder kann bei uns einkaufen und damit etwas Gutes tun“, sagt Schommertz.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.tiertafel-moenchengladbach.de.

Photo Quelle Gulke RP


13.06.2020

Ich würde mal sagen, wir haben als Team die Herausforderung Corona Futterausgabe mit Bravour gemeistert. Alle Besucher haben super mitgemacht und für uns war es eine große Freude.
Hier mal ein kleiner Eindruck. Nicht das Sie denken, es wäre niemand da gewesen!

Es sind nur alle nacheinander auf das Gelände gekommen (Corona...).

Ein großer Dank auch an Marina, unserer Pescherhof-"Einweiserin" und "Security".


Heute haben wir gute Neuigkeiten!

 

Wir planen den Betrieb der Tiertafel am 13.06.2020, von 10:00 bis 13:00 Uhr 

wieder aufzunehmen.

Natürlich unter besonderen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen, so ist auch bei uns eine Mund- und Nasenmaske Pflicht. 

Die Öffnungszeit wird sich um eine Stunde verlängern, damit wir mit dem nötigen Sicherheitsabstand arbeiten können.

Auch stehen unsere Trödel-Räumlichkeiten werden wieder bereit.

Wir freuen uns schon auf Sie!

 

Ihr Team Tiertafel Pescherhof e. V.


 

 

 

 

 

Juli 2020

Achtung, Spendenbetrüger!


Heute erreichte uns die Nachricht, dass eine junge Frau,

(ca. 30 Jahre alt, lange dunkle Haare und bekleidet mit einem langen Rock) in Hardt, unter unserem Namen, Spenden sammelt.

Hierbei handelt es sich um eine Betrügerin.

Die Polizei wurde bereits informiert.


 

 



Liebe Tierfreunde, Mitglieder, Sponsoren und Helfer,

wir möchten Sie ganz herzlich zum diesjährigen Weihnachtsbasar einladen!

Am Sonntag, den 04.11.2018 von 11 bis 16 Uhr,
Tomper Straße 174, 41169 Mönchengladbach-Hardt
Wir freuen uns, Sie bei Glühwein, Kuchen und Plätzchen begrüßen zu dürfen und dabei haben Sie Gelegenheit, sich in Ruhe umzusehen und das ein oder andere Schätzchen zu entdecken.
Natürlich finden Sie in erster Linie Deko und Geschenke für Weihnachten, aber auch Tierzubehör, Bücher, CDs, Kinderspielzeug usw.  Tolle Second-Hand Bekleidung und von Antik bis Nützlich alles in unseren Trödellädchen zu kaufen.

Da wird von Klein bis Groß jeder fündig werden.
Darüber hinaus werden Sie durch Ihren Besuch Gutes tun, da der gesamte Verkaufserlös und die Spenden wiederum für Tierfutter und Katzenkastrationen verwendet werden. Kommen Sie zahlreich und bringen gerne Freunde und Verwandte mit.



Sommerfest Sa. 23.06.'18 von 11h bis 16h
Sommerfest Sa. 23.06.'18 von 11h bis 16h

Für unser Sommerfest am 

Sa, den 23.06.18, von 11-16h

Tiertafel Pescherhof e. V.

Tomper Straße 174

41169 Mönchengladbach-Hardt,

wünschen wir uns viele Besucher!